News

Detailansicht

11.05.2016

ANGA COM 2016 erreicht Buchungslevel des Vorjahres - 450 Aussteller aus 37 Ländern

  • Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel & Satellit vom 7. bis 9. Juni 2016 in Köln
  • 450 Ausstelleranmeldungen aus 37 Ländern
  • Thementag Breitband am 9. Juni mit kostenfreiem Zutritt zu Ausstellung und Kongress
  • Praxisforum für Messebesucher mit Overseas-Panel
  • Anmeldung online unter www.angacom.de
      

Köln, 11. Mai 2016 ­– Vier Wochen vor dem Start liegen für die ANGA COM bereits 450 Ausstelleranmeldungen aus 37 Ländern vor. Damit hat die Kongressmesse für Breitband, Kabel & Satellit das Buchungslevel des Vorjahres erreicht. Auch die vermietete Fläche entspricht bereits dem Volumen von 2015.

Dr. Peter Charissé, Geschäftsführer der ANGA COM: „Die Buchungslage ist noch besser als erhofft. Wir haben fusions- und marktentwicklungsbedingte Abgänge durch zahlreiche Neuakquisitionen und Flächenvergrößerungen mehr als ausgleichen können. Unser Markenzeichen, die enge Verzahnung von Breitband und Medien, bildet die Branchenentwicklung offenbar besser ab denn je.“

Das messebegleitende Kongressprogramm umfasst insgesamt 26 Strategie- und Technikpanels und findet in Kooperation mit dem Medienforum NRW und 12 führenden Verbänden der Breitband- und Medienbranche statt. An der Eröffnung werden erstmals Dr. Hannes Ametsreiter (CEO, Vodafone Deutschland) und Anke Schäferkordt (Geschäftsführerin, Mediengruppe RTL Deutschland) teilnehmen.

Internationales Highlight des zweiten Veranstaltungstags wird eine Rede von Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, sein. Er wird seine Sicht zu Breitbandinvestitionen und Konnektivität in der Gigabit-Gesellschaft erläutern. Seine Rede am Mittwoch Morgen um 9.00 Uhr ist für Messebesucher und Aussteller auch ohne Kongressticket zugänglich.

Der dritte Tag wird 2016 erstmals zum Thementag Breitband und komplett kostenfrei. Das Kongressprogramm adressiert gleichermaßen die etablierten Breitbandunternehmen und die wachsende Zahl neuer, lokaler Glasfasernetzbetreiber. Die Themenpalette der acht Strategie- und Technikpanels reicht vom Glasfaserausbau/FTTH über G.fast und Smart Home bis zu Internet of Things und der Zukunft der Anbieterstruktur und Zugangsregulierung im deutschen TK-Markt. An diesem 9. Juni  ist der Besuch von Ausstellung und Kongress bei vorheriger Online-Anmeldung komplett kostenfrei.

Als Ergänzung der regulären Kongresspanels steht allen Messebesuchern auch wieder ein Praxisforum in der Speakers’ Corner offen: Insgesamt 31 Unternehmen präsentieren in 37 Vortragsslots neue Produkte, Projekte und Lösungen. Zusätzlich wird es hier als besonderes Highlight ein „ANGA Overseas-Panel“ geben, bei dem internationale Experten über die TV-Distribution im Mittleren Osten, Indien und Afrika berichten werden. Die Speakers’ Corner befindet sich in Halle 10.1 und ist für alle Messebesucher und Kongressteilnehmer ohne zusätzliche Anmeldung zugänglich.

Die Anmeldung als Kongress- oder Messebesucher ist online unter www.angacom.de möglich. Der Besuch der Fachausstellung kostet 22,- Euro für drei Tage, Dauerkarten für den Kongress sind ab 100,- Euro erhältlich, am 9. Juni 2016 ist der Besuch von Ausstellung und Kongress komplett kostenfrei. Die Kongresstickets für das gesamte Kongressprogramm der ANGA COM berechtigen auch zum Besuch aller Kongresspanels des Medienforum NRW am 8. und 9. Juni 2016 in der IHK zu Köln.

Die ANGA COM wird von einer Tochtergesellschaft des Verbandes Deutscher Kabelnetzbetreiber (ANGA) ausgerichtet und seit vielen Jahren vom ZVEI-Fachverband Satellit & Kabel unterstützt. Im Jahr 2015 verzeichnete die Veranstaltung insgesamt 450 Aussteller aus 34 Ländern und 17.000 Fachbesucher aus 74 Ländern. Bei einem Anteil internationaler Besucher von 51 Prozent bietet die ANGA COM Netzbetreibern, Ausrüstern und Inhalteanbietern einen auf Breitband und Medien fokussierten Marktplatz für ganz Europa. Zu den Kooperationspartnern zählen Bitkom e.V., BREKO e.V., BUGLAS e.V., Deutsche TV-Plattform e.V., Digital Cologne, DVB, eco, FTTH Council Europe, ISBE – International Society of Broadband Experts, Medienforum NRW, SCTE – The Society for Broadband Professionals, VATM e.V. und der VPRT e.V. Sponsoringpartner sind ASTRA Deutschland, AVM, Discovery Networks Deutschland, NAGRA, Nokia, QVC und Unitymedia.


Sponsoren

Koelnmesse, 30. Mai-1. Juni 2017